Archiv für März 2011

DIENSTAG, 5. April 2011: Film & Podiumsdiskussion „Risiko Atomkraft“

Todsicher

Atomstrom ist sauber, sicher, unschlagbar effizient und billig – diese Überzeugung der Befürworter ist nach der Katastrophe in Japan und dem GAU im Kernkraftwerk Fukushima ins Wanken geraten, der Streit um die Atomkraftwerke in Deutschland ist neu entflammt.

Eine TV-Dokumentation aus der Reihe 45 Minuten (NDR) fragt:
Kann ein Unglück wie das in Japan auch in Norddeutschland geschehen?

Im Anschluss an die Aufführung der TV-Dokumentation findet eine Podiumsdiskussion u.a. mit dem Anti-Atom-Bündnis Nordost und einem Vertreter des Deutschen Atomforums (angefragt) statt.

Veranstalter:
AG Bildungskeller // AStA-Referat für Umwelt, Gesundheit und Ernährung // Anti-Atom-Bündnis Nordost // GEW-Hochschulgruppe

Achtung:
Die Veranstaltung findet nicht im Bildungskeller sondern abweichend in Raum 323 (Haus 1, Ulmenstraße 69) statt.

Beginn: 19.30 Uhr

Der Bildungskeller ist zwischen 18.30 und 19.30 Uhr zum Abhängen geöffnet.

GAU

Es geht wieder los!

Mit Beginn des neuen Semesters Anfang April gibt es wieder ein wöchentliches Programm am Dienstag im Bildungskeller.

Los geht es am 5. April mit einer Veranstaltung zum Thema Reaktorsicherheit, Atomausstieg und Anti-Atom-Bewegung.
Details folgen.

Und falls Ihr Ideen und Vorschläge für das Sommerprogramm beitragen wollt…:
bildungskeller@systemausfall.org

AntiAtom